Liebe engagierte Helferinnen und Helfer!
Liebe Interessenten!
 
Es hat sich wieder einiges getan, darum nachfolgend die wichtigsten Infos in kürze:
 
 
*** Internet-Forum ist online! ***
 
Es ist vollbracht - http://neulengbachhilft.at/

 

ist online!
 
Registriert Euch bitte und verwendet nach Möglichkeit auch ein Bild von Euch. Solltet Ihr bereits in anderen Foren mit derselben E-Mail-Adresse aktiv sein, ist möglicherweise schon ein Bild vorhanden.
 
Es wäre wünschenswert, wenn das Forum die unstrukturierten Hilfsaufrufe auf Facebook baldigst ablöst. Erwecken wir es also zum Leben! Dazu braucht es natürlich Eure Mitarbeit. Daher: bitte ohne Angst ausprobieren. Alle Beiträge können natürlich jederzeit wieder gelöscht werden.
 
Wenn Euch grobe Fehler auffallen oder Ihr Vorschläge (z. B. für weitere Kategorien) oder Verbesserungsvorschläge habt – bitte melden. Am besten gleich in der entsprechenden Unterkategorie: http://neulengbachhilft.at/cat/forum/

 

 
 
Das Forum darf und soll von allen Menschen genutzt werden, die sich in irgendeiner Form einbringen möchten und wird auch von der Gemeindehomepage verlinkt werden.
Es soll ein lebendiges Projekt sein und – wer weiß – vielleicht entsteht hier ja sogar eine Plattform der Menschlichkeit, die in Zukunft auch über die Flüchtlingshilfe hinausgeht.

Nützt also das Forum ab sofort, wenn es um konkrete Hilfsangebote bzw. -suche geht. Ganz dringende Aufrufe können natürlich weiterhin *auch* über Facebook gepostet werden.
 
Vielen lieben Dank an Simone Loos für die inhaltliche Arbeit und Thomas Mutzl für die technische Umsetzung!
 
 
*** Infoveranstaltung der Gemeinde am 19.10.2015 ***
 
Die Gemeinde lud am 19.10.2015 zum Infoabend „Asyl in Neulengbach“. Es war ein informativer, aber auch arbeitsreicher Abend. Nach drei Vorträgen („Die aktuelle Asyl-Situation in NÖ“ von Mag. Peter Anerinhof, Amt der NÖ Landesregierung, „Integration – welche Maßnahmen sind zu welchem Zeitpunkt sinnvoll?“ vom Integrationsbeauftragten Mag. Murat Düzel, NÖ Landesakademie, sowie zum „aktuellen Stand der Aktivitäten der Diakonie“ durch Stefan Schadenhofer, Diakonie Flüchtlingsdienst), wurden in zwei Workshops die Thematiken „Koordination der Angebote“ und „integrative Maßnahmen“ diskutiert.
Außerdem durften wir die Betreiberin der Kaserne - Fr. Vogelsinger von der Diakonie - und Denis Adil vom Islamischen Kultur- und Bildungszentrum in Neulengbach kennenlernen.
Der Abend war weiters eine tolle Gelegenheit, uns weiter zu vernetzen - ua. mit den Angeboten zu Deutschkursen der VHS, der Familienberatungsstelle Neulengbach und der Pfarre Neulengbach, die sich ebenso in der Flüchtlingsbetreuung engagieren.
Die Bereitschaft zu helfen ist nach wie vor von allen Seiten groß. Das freut uns natürlich sehr!
 
Einen Bericht des Abends findet ihr auf der Gemeindehomepage: http://www.neulengbach.gv.at/system/web/news.aspx?bezirkonr=0&menuonr=218306173&detailonr=225120949-865
  
 
*** 1. Jour Fixe 11.11. im EKIZ ***
 
Nochmals die Terminerinnerung an das erste JF unserer Bürgerinitiative „Neulengbach hilft“ am 11.11.2015 ab 19 Uhr im Eltern-Kind-Zentrums Neulengbach, Villa ROSA, Ulmenhofstrasse 214.
https://www.facebook.com/events/1695005030731254/ 
 
Herzliche Grüße,
Heinz